EINSATZ 17/20 - PKW GEGEN SIGNALANLAGE

Am Fronleichnahmstag, wurde die FF Puchberg kurz nach Mitternacht zu einem Verkehrsunfall auf die „RIGIPS Kreuzung“ alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache prallte ein PKW gegen die Signalanlage der ÖBB.


Beim Eintreffen der Feuerwehr und Polizei, konnte kein Fahrzeuglenker aufgefunden werden. Nach erfolgter Absicherung der Unfallstelle wurde nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter der ÖBB das Unfallfahrzeug mittels Rangierroller geborgen, und gesichert abgestellt.
Nach zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Text und Fotos: einsatzdoku.at - Knotzer&Riegler

FOTOS FOLGEN