EINSATZ: PKW BERGUNG

Zum bereits zwöften Einsatz im Jänner wurden wir am vergangenen Donnerstag (19.1.) alarmiert. Laut Infos der BAZ ist ein Behinderten gerechtes Auto im Bereich der "Strengberger Reith" ins Schleudern gekommen, und steckt im Graben fest.

 Der Fahrer hat sich unversehrt im Wageninneren befunden. Die Unfallstelle wurde von der FF Puchberg abgesichert und das Fahrzeug konnte rasch mit der Seilwinde des TLF wieder zurück auf die Fahrbahn gezogen werden. Der Fahrer konnte seine Fahrt fortsetzen. Die Straßenmeisterei wurde für die Salzstreeung angefordert. Die FF Puchberg stand mit 2 Fahrzeugen und 12 Mann im Einsatz.

Text: ED/Lechner Fotos: ED/Knotzer 

 

   
   
   
© Freiwillige Feuerwehr Puchberg am Schneeberg