EINSATZ: KAMINBRAND

Das neue Jahr wurde nur wenige Stunden alt, bis es zum ersten mal hieß "Hier Florian Neunkirchen, Einsatz für die Feuerwehr Puchberg..." Wir wurden mittels Sirenenschleife und Sammelruf zu einem brennenden Raufang gerufen. 

Wir rückten mit "TANK 1", "RÜST", "KOMMANDO" und "TANK2" zur angegebenen Adresse aus, wo wir wenige Minuten später folgende Lage vorfanden.

Aus unerklärlichen Gründen kam es zu einem Brand im Heizkreislauf des Hauses.
Wir kontrollierten die einzelnen Stockwerke und räumten den Ofen aus.
Im Anschluss übergaben wir die Einsatzstelle an den Raufangkehrer.
Nach rund einer Stunde konnten die 15 Kameraden wieder einrücken.

Foto und Text: S.Knotzer 

   
   
   
© Freiwillige Feuerwehr Puchberg am Schneeberg