Wenn Sie im Bezirk Neunkirchen die Notrufnummer "122" wählen werden sie automatisch in die Bezirks Alarm- und Warnzentrale (BAZ) nach Schwarzau am Steinfeld verbunden.

Die BAZ Neunkirchen ist 365 Tage im Jahr rund um die Uhr im zwölfstündigen Wechseldienst durch Disponenten aus den Feuerwehren des Bezirks besetzt.

 Von der FF Puchberg versieht SB Sebastian KNOTZER Dienst in der BAZ Neunkirchen

Dieser konnte im Jahr 2013 das Diplom der "International Academy of Emergency Dispatch" erwerben und ist nunmehr berechtigt die Berufsbezeichnung "Emergency Fire Dispatcher" zu tragen

 

REPORTAGE ÜBER DIE BAZ NEUNKIRCHEN

DIE BAZ NEUNKIRCHEN AUF facebook

 

   

                                                          

Nach Absetzen des Notrufes ist wichtig das Sie die fünf "W" Fragen best möglich beantworten.

WAS ist passiert

WO ist es passiert

WER meldet

WIE viele Betroffene

WARTEN auf Rückfragen

 

Diese Informationen werden vom Disponenten in eine spezielles Einsatzleitprogramm (ELDIS) eingegeben welches anhand der eingepflegten Alarmpläne die zuständigen Feuerwehren alarmiert.

 

Folgene Möglichkeiten stehen zur Alarmierung der FF Puchberg zur Verfügung

 

SIRENE

Im Einsatzgebiet der FF Puchberg stehen zwei Sirenen zur Alarmierung der Feuerwehr und auch zur Warnung der Bevölkerungim Katastrophenfall zur Verfügung. Die Standorte sind in der Alleestrasse sowie auf dem Gerätehaus in der Schneebergstrasse.

Sirenenalarm wird bei technischen- und Schadstoffeinsätzen ab der Alarmstufe 2 sowie bei allen Brandeinsätzen ausgelöst.

Weiters besteht auch die Möglichkeit die Sirene mittels Druckknopfmelder beim Feuerwehrhaus, sowie auch vom Kommandoraum auszulösen.

 

PAGER

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jedes Mitglied der FF Puchberg trägt weiters einen Personenrufempfänger ("Pager", "Piepserl") des Typs Motorola BMD sowie das Modell Swissphone Quattro bei sich. Dieser wird bei "stillem Alarm" , d.H. kleinere Einsätze wie Fahrzeugbergungen, Ölspuren, usw., ausgelöst. Nach einem Pfeiffton ist die Alarmdurchsage der BAZ zu hören, diese lauten könnte

"Hier Florian Neunkirchen, technischer Einsatz für die Feuerwehr Puchberg, PKW Bergung auf der B26 Höhe RIGIPS" 

Der Pager wird ebenfalls bei Sirenenalarm ausgelöst

 

DIGITALPAGING AUSTRIA

 

 

 

 

 

 

 

 

Da seit Anfang des Jahres in Niederösterreich die Möglichkeit besteht auch die Feuerwehren digital zu alarmieren haben wir Test weise einen Digitalpager des Typs Swissphone DE 925 zum testen.

Neben der Kostenfrage ist es auch eine erhebliche Gewichtsersparnis im Vergleich zu den analogen Meldern, des weiteren besteht auch die Möglichkeit das Kameraden welche bei mehreren Organisationen (Rotes Kreuz, Bergrettung, Grubenwehr) tätig sind nur mehr einen Pager brauchen da man auf dem digitalen Modell alle Organisationen koppeln kann.

 

SMS

 

 

 

 

 

Bei allen Einsätzen wird zusätzlich eine SMS an alle Mitglieder gesendet die die wichtigsten Informationen enthält. Da von den Netzbetreibern jedoch keine Zustellungsgarantie vorliegt dient der SMS Alarm nur als zusätzliches Alarmierungsmittel.

 

Ein Alarm SMS sieht wie folgt aus 

BAZ-NK: Wohnungsbrand (B2) für Puchberg: 2734 Puchberg am Schneeberg, Römerweg - Info: Person vermtl. eingeschlossen

 

Bei allen Einsätzen läuft auch im Umkleideraum permanent ein Tonband mit der Alarmdurchsage

 

INFOSCREEN

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Eingangsbereich des Feuerwehrhauses ist zudem ein sogenannter Infoscreen installiert. Sobald ein Einsatz für die Feuerwehr Puchberg disponiert sind alle relevanten Daten wie Kartenausschnitt mit genauem Einsatzort, mitalarmierte Einheiten und zusätzliche Informationen ersichtlich.

Paralell dazu wird auch der "Alarmdrucker" gestartet der automatisch einen Zettel mit den angezeigten Daten auswirft.

 

 

 

 

 

   
   
   
© Freiwillige Feuerwehr Puchberg am Schneeberg